SEO Blog

facebook icon google+ icon twitter icon

Bewertung:  / 11
SchwachSuper 
Wie wichtig sind Title und Description? - Meta Tags relevant gestalten 4.5 out of 5 based on 11 votes.

Title und Description richtig gestalten

In diesem Artikel befassen wir uns mit zwei altbekannten Wegbegleitern, welche uns beim Thema OnPage Suchmaschinenoptimierung auf Tritt und Schritt verfolgen - dem Title und der Description.

<title>Title der Website</title>
<meta name="description" content="Inhaltsangabe meiner Website" />

Der Title und die Description, gemeinsam das "Snippet" genannt, repräsentieren Ihre Website im Google Index, sie sind dafür verantwortlich, ob sich der Nutzer einer Suchmaschine für den Klick auf Ihre Website entscheidet.

snippet

Der Title ist entscheidend

Eyetracking Studie:
Eine Eyetracking Studie befasst sich grundsätzlich damit, wie sich Benutzer auf einer Website verhalten, also welche Bereiche einer Website sprichwörtlich ins Auge stechen.
Die viel beachtete Arbeit über den Blickverlauf auf Google-Ergebnisseiten von Hendrik Terbeck hat einige interessante Aufschlüsse bezüglich den Einflussfaktoren Title und Description auf das Klickverhalten gegeben. Unter anderem hat das Ergebnis dieser Studie gezeigt, dass sich die Testpersonen bei der ersten Selektierung der Ergebnisse ausschließlich mit dem Title beschäftigt haben, unabhängig von der Description oder sozialen Empfehlungen.
War der Title nicht relevant, hat man das Suchergebnis sofort übersprungen und sich nicht näher mit weiteren Angaben zur Website beschäftigt.

Der Title muss überzeugenTitle
Der Title einer Seite hat nicht nur direkten Einfluss auf das Ranking einer Website, sondern muss auch die Aufmerksamkeit eines Suchenden auf meine Seite lotsen. Soll heißen, ich muss den Title nicht nur hinsichtlich Suchmaschinenoptimierung richtig gestalten, sondern auch den Nutzer dieser Suchmaschine davon überzeugen, dass er auf meiner Website findet wonach er sucht.

Versetzen Sie sich bei der Snippet Gestaltung immer in die Lage des Suchenden

So viel zur Theorie, aber wie sieht das in der Praxis aus?
Um sich mit dieser Materie näher auseinander setzen zu können, muss man sich einmal im Klaren darüber sein, was der Nutzer einer Suchmaschine überhaupt will. Wie wir aus eigenen Erfahrungen wissen, nutzen wir Suchmaschinen wie zum Beispiel Google, meist aus bestimmten Gründen:

  • Ich suche Aktuelles zum Tagesgeschehen
  • Ich suche ganz bestimmte Informationen über einen Artikel oder eine Firma
  • Ich muss ein Problem lösen

Das bedeutet für uns, der Nutzer muss durch das Snippet (Title + Description) erkennen, dass genau unsere Website die gewünschten Informationen liefern kann.

Die Zeit spielt gegen uns
Bei dieser Überzeugungsarbeit hat man aber ein Problem, die Zeit. Wie jeder aus eigener Erfahrung weiß, werden Ergebnisse in sekundenschnelle überflogen. Es bleibt oft nur der Bruchteil einer Sekunde, um mit dem eigenen Snippet überzeugen zu können.  Innerhalb kürzester Zeit muss ich den Nutzer mit Hilfe meines Titles überzeugen, dass meine Website genau

  • sein Thema behandelt (Relevanz),
  • wichtige Informationen zum Thema beinhaltet (Mehrwert),
  • und zu guter Letzt muss der Title auch noch einen Anreiz bieten, darauf zu klicken (Handlungsanreiz).

Der Kick zum Klick
Wie schon oben erwähnt, darf der Title nicht nur als Teil der Suchmaschinenoptimierung gesehen werden, sondern auch als erster Blickfang für den Nutzer einer Suchmaschine.
Sehen wir uns ein praktisches Beispiel an, wie ich einen Title so gestalte, dass ein Nutzer nicht bzw. nur schwer daran vorbeikommt.
Wir betreiben eine Website zum Thema Wandern in Tirol

Title alt: Wandern in Tirol
Title neu: Wanderguide 2012 – Die schönsten Wanderwege Tirols finden

Was ist der Unterschied?
Durch die Jahreszahl vermittle ich Aktualität, ein Guide beinhaltet standardgemäß immer mehr Informationen als alles andere und durch die Beifügung „finden“ teile ich dem Suchenden mit, dass er auf meiner Website eine Aktion durchführen wird, nämlich den schönsten Wanderweg in Tirol finden.

Der Entscheidungsfaktor Description

Die Description ist oftmalig der letzte ausschlaggebende Faktor für die Klick-Entscheidung des Nutzers einer Suchmaschine. Vor allem bei informationsorientierten Suchanfragen nimmt die Description eine besonders wichtige Rolle ein.description

Regeln für eine gute Description
Grundsätzlich stehen für diesen Teil des Snippets 160 Zeichen zu Verfügung und diese Grenze sollte auch eingehalten werden. Der Text sollte das betreffende Keyword enthalten, wenn möglich weit vorne (optimal an erster Stelle). Google stellt dieses Suchwort bei Übereinstimmung fettgedruckt da, was dem Nutzer einen zusätzlichen Anreiz für einen Besuch meiner Website liefert.
Selbstverständlich sollte der Text eine sinnvolle Beschreibung des Inhaltes sein und nicht, wie man so oft sieht, eine Aneinanderreihung von Keywords. 

Wichtig ist, dass man Title und Description immer als Einheit betrachtet, ein sogenannter Teaser (wikipedia: Teaser), und diese dementsprechend optimiert um die bestmögliche Klickrate zu erzielen.

Title und Description als Indizierungs-Faktor

Die unterschiedliche Gestaltung des Titles und der Description ist für eine gute Indizierung einer Website das Um und Auf. Man muss bei einem CMS (Content-Management-System) immer bedenken, dass das einmalig eingegebene Snippet (Title + Description) für sämtliche Unterseiten einer Webseite angewendet wird. So ist es nicht verwunderlich, dass bei großen Webseiten sehr oft nur eine kleine Anzahl an Unterseiten in den Index kommen, da bei der Erstellung der Seite nicht darauf geachtet wurde, das Snippet für jede einzelen Seite anzupassen. Durch die aktuellen Updates von Google in Richtung personalisierter und lokaler Suche gewinnen der Title und die Description auch hinsichtlich Lokal SEO immer mehr an Bedeutung.


Die Interaktion (Aktivität) in sozialen Netzwerken, wie das Verteilen oder Erhalten von Empfehlungen, ist ein wichtiger Bewertungsfaktor der Autoren-Reputation. Zeigen Sie Google Ihr Interesse an den Themen Suchmaschinenoptimierung, Social Media Marketing und Social SEO und steigern Sie somit auch Ihre Autoren-Reputation!

Bitte bewerten Sie unseren Artikel: